Personen werden elektronisch erfasst

Seit Ende Au­gust wer­den an 8 Stel­len in der Alt­stadt Be­su­cher­ströme elek­tro­nisch er­fasst. Die Ak­tion geht vom Schorn­dor­fer Ci­ty­ma­nage­ment aus, das die Firma IMAS mit der Durch­füh­rung be­auf­tragt hat. Ein etwa 12 mal 10 cm gro­ßes Tä­fel­chen an der Stange un­ter­halb des Stra­ßen­schilds weist dar­auf hin. Stand­orte sind u. a. „Beim Brün­nele“, in der Höll­gasse am Ein­gang zum Kauf­haus Ban­tel oder bei Mode Kraiss Ecke Neue Straße/​Kirchgasse.

Laut In­for­ma­tio­nen vom Ci­ty­ma­nage­ment soll da­mit vor­erst ein Jahr lang er­mit­telt wer­den, wo­her Leute kom­men, wo­hin sie ge­hen, und wie lange sie sich wo auf­hal­ten. Die Er­fas­sung er­folge da­ten­schutz­recht­lich „was­ser­dicht“ durch ein am Haus an­ge­brach­tes Ge­rät mit schwar­zer „Nase“.

Auf ih­rer Home­page er­klärt die Firma IMAS: „Wir hel­fen und un­ter­stüt­zen Sie da­bei, wert­volle In­for­ma­tio­nen über Be­su­cher und Kun­den in öf­fent­li­chen Räu­men, Smar­ten Städ­ten und Ge­bäu­den zu sam­meln.“ Über die da­bei ver­wen­dete Tech­nik steht dort: „Mit­hilfe neuer Tech­no­lo­gien kön­nen wir pro­blem­los große Be­su­cher­ströme mes­sen, in­dem wir an­onyme WiFi-Si­gnale von Smart­pho­nes er­fas­sen.“ Diese Er­fas­sung sei „100% DSGVO-kon­form“.

Es wür­den keine per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­spei­chert: „Schät­zun­gen zu­folge ha­ben un­ge­fähr 85% der Be­völ­ke­rung WLAN auf ih­ren Mo­bil­te­le­fo­nen ak­ti­viert. Beim Ein­schal­ten wer­den 15 Mal pro Mi­nute Pings ge­sen­det, um nach ver­füg­ba­ren Netz­wer­ken zu su­chen. Die Si­gnale wer­den ge­sam­melt und an Ser­ver ge­sen­det und dann in «ein­deu­tige» Be­su­cher um­ge­wan­delt. Ein­zig die In­for­ma­tion über die Po­si­tion des Te­le­fons wird hier­bei ge­spei­chert. Alle per­sön­li­chen Da­ten wer­den in­ner­halb we­ni­ger Mi­kro­se­kun­den ge­löscht.“

Das Hin­wei­stä­fel­chen in der Kirch­gasse
Das Ge­rät dort

Newsletter:

Unterstützen

Das „Schorn­dor­fer On­­line-Blatt“ steht für un­ab­hän­gi­gen Jour­na­lis­mus.

Da­mit das so bleibt, kön­nen Sie mich fi­nan­zi­ell un­ter­stüt­zen:

Konto-In­­ha­­be­­rin: G. Uhde

IBAN (ko­pier­bar):
DE83600501018836555972

IBAN (les­bar):
DE83·​6005·​0101·​8836·​5559·​72