Neuer Wirt in der „Harmonie“

Kurz­mel­dung
San­tino Ma­gno über­nimmt die Gast­stätte des Ge­sang­ver­eins „Har­mo­nie“ in der Mo­ser­straße. Bis Herbst 2021 hatte er das Schüt­zen­haus in Beu­tels­bach als Piz­ze­ria „Da San­tino“ be­trie­ben. Er ist ge­lern­ter Buch­hal­ter und kam 1987 nach Deutsch­land, wo er sei­nem Bru­der in des­sen Piz­ze­ria in Schwä­bisch Gmünd half, und wo, wie er sagt, seine Kar­riere in der Gas­tro­no­mie be­gann.

Der 57-Jäh­rige stammt aus Ka­la­brien, aus Al­to­monte, das zu den „schöns­ten Orte Ita­li­ens“ ge­hört und – ähn­lich wie Schorn­dorf – viel mit­tel­al­ter­li­ches Erbe in sich trägt. Im Jahr 1999 war Al­to­monte Grün­dungs­mit­glied der Be­we­gung „Ci­ttà­slow“. Diese hat sich zum Ziel ge­setzt, die Le­bens­qua­li­tät in ih­ren Städ­ten zu ver­bes­sern. Sie will ei­ner „Ver­ein­heit­li­chung und Ame­ri­ka­ni­sie­rung“ ent­ge­gen­wir­ken, in­dem man sich den je­weils un­ver­wech­sel­ba­ren Cha­rak­ter ei­ner Stadt be­wusst­macht, ihn als ei­ge­nen Wert er­kennt und be­tont.

San­tino Ma­gno will auch in der „Har­mo­nie“ vor al­lem ita­lie­ni­sche Kü­che an­bie­ten. Der Piz­zao­fen ist be­reits in­stal­liert. Deut­sche Klas­si­ker wie Schnit­zel sol­len aber auf der Spei­se­karte auch nicht feh­len. Wenn al­les klappt, will er noch Ende März er­öff­nen.

Newsletter:

Unterstützen /​​ Abo

Das „Schorn­dor­fer On­­line-Blatt“ steht für un­ab­hän­gi­gen Jour­na­lis­mus.

Da­mit das so bleibt, kön­nen Sie mich fi­nan­zi­ell un­ter­stüt­zen:

Konto-In­­ha­­be­­rin: G. Uhde

IBAN (ko­pier­bar):
DE83600501018836555972

IBAN (les­bar):
DE83·​6005·​0101·​8836·​5559·​72

schoblatt.de