„Hört sich gut an“

Ge­denk­tag
Das Motto des heu­ti­gen „Tags ge­gen Lärm“ lau­tet: „Hört sich gut an.“ Des­halb sei hier ein Zi­tat des fran­zö­si­schen Phi­lo­so­phen Blaise Pas­cal an­ge­führt: „Al­les Un­glück der Men­schen ent­steht durch ihre Un­fä­hig­keit, in Ruhe in ei­nem Raum zu ver­wei­len.“

Eine sol­che „Stille mit uns ganz al­lein“ ist nach An­sicht der ame­ri­ka­ni­schen Psy­cho­lo­gin Dr. Anne Wil­son Schaef ein grund­le­gend mensch­li­ches Be­dürf­nis, kein Lu­xus, son­dern ab­so­lute Not­wen­dig­keit. Gleich­wohl werde sie zu sel­ten prak­ti­ziert, denn: „Wann hast du das letzte Mal ver­sucht, ganz al­lein still in ei­nem Raum zu sit­zen – ohne Fern­se­her, ohne Ra­dio, ohne Te­le­fon?“

Man müsse, meint sie, da­für gar keine be­son­dere Tech­nik an­wen­den. Es rei­che, ein­fach da­zu­sit­zen, und in die­sem Al­lein­sein zu­sam­men mit der Stille ab­zu­war­ten, was sie uns mit­tei­len wolle. Na­tür­lich kön­nen wir sie nur dann hö­ren, wenn wir das Ge­dan­ken­ka­rus­sell im Kopf aus­blen­den. Sie emp­fiehlt: „Pro­biere es mal aus, dei­nem Be­dürf­nis für eine sol­che Zeit der Stille nach­zu­ge­ben – selbst wenn du meinst, dass du sie gar nicht brauchst.“

Newsletter:

Unterstützen /​​ Abo

Das „Schorn­dor­fer On­­line-Blatt“ steht für un­ab­hän­gi­gen Jour­na­lis­mus.

Da­mit das so bleibt, kön­nen Sie mich fi­nan­zi­ell un­ter­stüt­zen:

Konto-In­­ha­­be­­rin: G. Uhde

IBAN (ko­pier­bar):
DE83600501018836555972

IBAN (les­bar):
DE83·​6005·​0101·​8836·​5559·​72

schoblatt.de