250 RadentheinerInnen gegen Impfzwang

Kurz­mel­dung
In Wei­lers ös­ter­rei­chi­scher Part­ner­ge­meinde Ra­den­thein (6.000 Ein­woh­ner), fand am 23. De­zem­ber 2021 ein „Ker­zen­spa­zier­gang ge­gen den Impf­zwang“ statt. In „fei­er­li­cher und be­sinn­li­cher Stim­mung“, wie Mar­tin Ober in Face­book bei „Wir sind Ra­den­thein“ be­rich­tet, „spa­zier­ten (vor­sich­tig ge­schätzte) 250 Ra­den­thei­n­erin­nen und Ra­den­thei­ner, Ge­impfte und Un­ge­impfte ge­mein­sam durch die Gra­nat­stadt zum Rat­haus, um dort ein Zei­chen ge­gen den ge­plan­ten Impf­zwang zu set­zen.“ Eben­falls in der Sil­ves­ter­nacht wa­ren sie aus die­sem Grund auf der Straße.

In Gleis­dorf, der ös­ter­rei­chi­schen Part­ner­ge­meinde von Win­ter­bach, wird schon seit ei­ni­gen Wo­chen ge­gen die Co­ro­na­po­li­tik der Re­gie­rung pro­tes­tiert. Über 11 Mi­nu­ten lang ist das Vi­deo, das Laura Haas von der „Fa­ckel­wan­de­rung“ am 21. No­vem­ber 2021 bei You­tube ein­ge­stellt hat. Und am 17. De­zem­ber wird aus die­sem 11.000 Ein­woh­ner gro­ßen Ort be­rich­tet, es hät­ten „mehr als ein Dut­zend Trak­to­ren die 3.000 Teil­neh­mer beim laut­star­ken Pro­test­zug durch die Stadt“ un­ter­stützt.

In Schorn­dorf gin­gen am gest­ri­gen Mon­tag über 260 Bür­ge­rin­nen und Bür­ger aus Sorge vor ei­ner dro­hen­den Impf­pflicht in der In­nen­stadt ge­mein­sam spa­zie­ren. In Win­ter­bach stan­den am Markt­brun­nen er­neut über 70 Per­so­nen bei der Mahn­wa­che, de­nen teils von Leu­ten aus vor­bei­fah­ren­den Au­tos durch „Dau­men hoch“-Zeichen und Hu­pen Zu­stim­mung be­kun­det wurde.

Newsletter:

Möchten Sie uns unterstützten?

Das „Schorn­dor­fer On­­line-Blatt“ steht für un­ab­hän­gi­gen Jour­na­lis­mus.

Da­mit das so bleibt, freuen wir uns auf Ihre Un­ter­stüt­zung!

Konto-In­­ha­­be­­rin: G. Uhde

IBAN (ko­pier­bar):
DE83600501018836555972

IBAN (les­bar):
DE83·​6005·​0101·​8836·​5559·​72

schoblatt.de