Ministerin Nicole Razavi kommt zu Besuch

Kurz­mel­dung
Am mor­gi­gen Don­ners­tag, 4. Au­gust, stat­tet Lan­des­mi­nis­te­rin Ni­cole Ra­zavi (CDU) Schorn­dorf ei­nen 2‑stündigen Be­such ab, um „städ­te­bau­li­che Maß­nah­men“ in Au­gen­schein zu neh­men. Ihr Mi­nis­te­rium ist zu­stän­dig für „Lan­des­ent­wick­lung und Woh­nen“. Die 57-Jäh­rige hat An­glis­tik, Po­li­to­lo­gie so­wie Sport­wis­sen­schaft auf Lehr­amt stu­diert und war am Wirt­schafts­gym­na­sium Feu­er­bach an­ge­stellt. Sie wohnt in Sa­lach und ist „lei­den­schaft­li­che Sport­le­rin“, wie ih­rer of­fi­zi­el­len Vita zu ent­neh­men ist. Im Jahr 2021 wurde sie – als Che­fin der obers­ten Denk­mal­be­hörde des Lan­des – Vor­sit­zende der Denk­mal­stif­tung Ba­den-Würt­tem­berg.

So ließ sie denn auch kürz­lich ver­laut­ba­ren: „Der Er­halt und die Mo­der­ni­sie­rung denk­mal­ge­schütz­ter Ge­bäude ist Kli­ma­schutz im bes­ten Sinne.“ Da­her gelte ab so­fort, dass So­lar­an­la­gen auf denk­mal­ge­schütz­ten Ge­bäu­den durch die Re­gie­rung ak­tiv ge­för­dert wer­den, in­dem die ent­spre­chende Ge­neh­mi­gung „re­gel­mä­ßig zu er­tei­len“ sei. Nur bei ei­ner „er­heb­li­chen Be­ein­träch­ti­gung“ des Kul­tur­denk­mals dürfte sie ab­ge­lehnt wer­den.

In Schorn­dorf wird die Mi­nis­te­rin mor­gen den Sport­park Rems und die Kita Pur­zel­baum be­sich­ti­gen.

Newsletter:

Möchten Sie uns unterstützten?

Das „Schorn­dor­fer On­­line-Blatt“ steht für un­ab­hän­gi­gen Jour­na­lis­mus.

Da­mit das so bleibt, freuen wir uns auf Ihre Un­ter­stüt­zung!

Konto-In­­ha­­be­­rin: G. Uhde

IBAN (ko­pier­bar):
DE83600501018836555972

IBAN (les­bar):
DE83·​6005·​0101·​8836·​5559·​72

schoblatt.de