Gewalt an Frauen ächten

Schorndorfer Rathaus 29.11.2020

Kurz­mel­dung
„Frei le­ben ohne Ge­walt“ steht auf den bei­den Fah­nen, die am Wo­chen­ende vor dem Rat­haus weh­ten.
Sie wa­ren dort am 25. No­vem­ber vom Schorn­dor­fer Frau­en­fo­rum ge­hisst wor­den – an­läss­lich des In­ter­na­tio­na­len Ge­denk- und Ak­ti­ons­tags „NEIN zu Ge­walt an Frauen!“

Die­ses Jahr hatte die Frau­en­rechts­or­ga­ni­sa­tion „Terre des Femmes“ Zwangs­ver­hei­ra­tung und Frü­he­hen als The­men­schwer­punkt ge­wählt. Mit der Ak­tion #mein­herz­ge­hört­mir will sie „Men­schen al­ler Al­ters­klas­sen auf­rüt­teln und sen­si­bi­li­sie­ren“. Gleich­zei­tig soll da­mit be­trof­fe­nen Mäd­chen und Frauen ge­zeigt wer­den: „Ihr seid nicht al­leine, ge­mein­sam set­zen wir uns für ein freies und selbst­be­stimm­tes Le­ben ein!“

Newsletter:

NEUESTE BEITRÄGE

Unterstützen

Das „Schorn­dor­fer On­­line-Blatt“ steht für un­ab­hän­gi­gen Jour­na­lis­mus.

Da­mit das so bleibt, kön­nen Sie mich fi­nan­zi­ell un­ter­stüt­zen:

Konto-In­­ha­­be­­rin: G. Uhde

IBAN (ko­pier­bar):
DE83600501018836555972

IBAN (les­bar):
DE83·​6005·​0101·​8836·​5559·​72